Die öffentliche Vortragsreihe “Großbauten in ihren Gesellschaften. Zwischen praktischer Nutzung und symbolischer Bedeutung”, organisiert durch die Forschungsgruppe (B-2) XXL – Monumentalized Knowledge, läuft seit Beginn des Wintersemesters 2015/16 mit großem Erfolg an der Freien Universität Berlin. Bis zu 200 Zuhörerinnen und Zuhörer verfolgen jeden Dienstag die Vorträge sowohl von Mitgliedern der Forschungsgruppe als auch von renommierten Architekten, Architekturjournalisten und Wissenschaftlern. Um die Vorträge weithin zugänglich zu machen, werden alle Beiträge mitgeschnitten und noch während des Semesters online gestellt. Inzwischen stehen die ersten fünf der Vorträge unter http://www.topoi.org/event/30933/ online zur Verfügung und bieten ein breites Panorama über die Rolle von monumentaler Architektur seit dem 19. Jahrhundert.

Video-Aufzeichnung der ersten fünf Vorträge zum Nachschauen

Video: Big is beautiful

Stephan Braunfels
Heitere Größe – das Band des Bundes in Berlin
20.10.2015

Michael Mönninger
Big is beautiful – Über die Verführungskraft des Maßstabslosen im modernen Städtebau
13.10.2015

Vortrag Firedrich Diekmann

Friedrich Dieckmann
Großbauten als Festorte der Gesellschaft. Vom Dresdner Zwinger bis zu den Palästen der Republik
3.11.2015

Mobiles Labyrinth, Skizze zur Stadtvision "New Babylon" von Constant Nieuwenhuys 1968

Hans-Georg Lippert
Zauberwürfel. Monumentalität in der Architekturmoderne
17.11.2015

Neckelmann & Schmidt: Museumsinsel, Berlin (1884)

Nikolaus Bernau
Von der Preußischen Freistatt der Wissenschaften zur Deutschen Museumsinsel. Der Wettbewerb für die Berliner Museumsinsel von 1883/84

10.11.2015