Forum Romanum 3.0.

Roms antikes Zentrum zwischen Realität und Virtualität

 

Ausstellungsflyer Forum Romanum 3.0Am 10. Juni 2015 wurde die Ausstellung “Forum Romanum 3.0 – Roms antikes Zentrum zwischen Realität und Virtualität” zusammen mit den neuen Sammlungsräumen des Winckelmann-Instituts feierlich eröffnet. Mittels verschiedener digitaler Medien wie Audioinstallationen, Tablets, Animation und 3D-gedruckten Modellen wird das Forum Romanum in seinen Facetten den Besuchern verständlich gemacht. Konzipiert wurde die Ausstellung von Studierenden und Wissenschaftlern im Rahmen des Forschungs- und Lehrprojekts digitales forum romanum.

An diesem Projekt arbeiten seit 2011 Lehrende und Studierende des Winckelmann-Instituts der Humboldt-Universität zu Berlin in Kooperation mit dem Exzellenzcluster Topoi und dem Architekturreferat des Deutschen Archäologischen Instituts Berlin. Ziel ist es, mit Hilfe eines digitalen Modells das verlorene Erscheinungsbild des antiken Forum Romanum wieder zu rekonstruieren und es auch wieder verstehbar zu machen.

Unter Anleitung durch Susanne Muth und den Topoi-Mitarbeiter Dipl.-Ing. Armin Müller (DAI Berlin) erarbeiteten die Studierenden sukzessive digitale 3D-Rekonstruktionen der Forumsbauten. Seit 2013 wurden diese dann in ein zusammenhängendes Modell des gesamten Forumsplatzes integriert.

Das neue Modell des digitalen forum romanum vereint erstmals Rekonstruktionen des Forums durch die verschiedenen Epochen und macht dadurch Entwicklungen sichtbar, die möglicherweise auch für aktuelle Diskurse zur Stadtnutzung fruchtbar sein können.

Forum Romanum_Wandel des Platzes

Das Antike Forum Romanum im Wandel der Jahre (Ansicht von Westen nach Osten). Digitale Rekonstruktion des Platzes in der Bauphase von 200 B.C. (left), 14 AD (middle) und 310 AD (right) | 3D-Modell: Armin Müller | © digitales forum romanum

Forum Romanum-14nChr-digitaleRekosntruktion

Das Antike Forum Romanum um 14 AD (Ansicht von Ost nach West).Digitale Rekonstruktion des Platzes nach der Neukonzeption durch Kaiser Augustus | 3D-Modell: Armin Müller | © digitales forum romanum,

 

Berichterstattung zur Eröffnung

→ Artikel von Berthold Seewald in “Die Welt” (11.06.2015)
→ Interview mit Susanne Muth im Kulturradio rbb 11.6.2015, 9:10
→ Pressemitteilung vom 19. September 2014 “Dynamischer Wandel in der ewigen Stadt”

 

Termin

11. Juni 2015 – 22. Juli 2016

Eröffnung: 10. Juni 2015

Ort

Humboldt-Universität zu Berlin, Unter den Linden 6, 10117 Berlin, Raum 3094

in den sozialen Medien

facebook.com/digitales.forum.romanum

Forschungsprojekt

Forschungsprojekt (C-6-1) Raumnutzung und Raumbeanspruchung: Multivalenz des öffentlichen Raumes

Weiterführende Links

Website zur Ausstellung “Forum Romanum 3.0”
Website zum Projekt digitales forum romanum