Der 8. Deutsche Archäologiekongress findet im Oktober 2014 im Henry Ford Bau der Freien Universität Berlin statt.

Veranstalter sind der Mittel- und Ostdeutsche Verband für Altertumsforschung e. V. und der Deutsche Verband für Archäologie in Kooperation mit dem Institut für Prähistorische Archäologie der Freien Universität und Exzellenzcluster 264‚Topoi (The Formation and Transformation of Space and Knowledge in Ancient Civilizations), dem Museum für Vor- und Frühgeschichte, Staatliche Museen zu Berlin, der Eurasien-Abteilung des Deutschen Archäologischen Instituts, dem Studiengang für Grabungstechnik und Restaurierung an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin und dem Landesdenkmalamt Berlin.

Anmeldung und weitere Informationen auf der Website des Mittel- und Ostdeutschen Verbands für Altertumsforschung e.V.

Das aktuelle Tagungsprogramm zum Download [ PDF, 822 KB , Stand 30.6.14]


Topoi auf dem 8. Deutschen Archäologiekongress

Posterpräsentation

Topoi präsentiert sich in fünf Postern u.a. mit den Schwerpunkten Open Access, Innovation, Geoarchäologie und Forum Spatial Data.

Ausgewählte Sektionen und Veranstaltungen:

Program

6.10.2014
10:00 - 10:30
Bedeuten bronzezeitliche Symbolwelten auch bronzezeitliche Glaubenswelten?
Arbeitsgemeinschaft Bronzezeit
Daniel Neumann
14:10 - 14:35
To-do-Liste für den Übergang zu Open Access in den Altertumswissenschaften
Gisela Eberhardt
Nadine Riedl
17:00 - 17:20
Das Hannoversche Wendland zwischen der jüngeren Kaiserzeit und den frühen Slawen
Arbeitsgruppe Römische Kaiserzeit im Barbaricum
Hans-Jörg Nüsse
7.10.2014
20:00 - 23:00
Archäologie in der Hauptstadt
Öffentlicher Abendvortrag im Roten Rathaus Berlin
Matthias Wemhoff
9.10.2014
08:30 - 18:00
Hörsaal C
09:00 - 15:00
Hörsaal D