Der altertumswissenschaftliche Exzellenzcluster Topoi, die archäologischen Disziplinen der Freien Universität Berlin und das Deutsche Archäologische Institut entführen Sie und Ihre Kinder in den Alltag des Altertums. Im Garten des Topoi-Hauses können Sie an einer archäologischen Grabung oder an olympischen Wettkämpfen teilnehmen, römische Gewänder anprobieren, antikes Spielzeug basteln oder den Klängen prähistorischer Musikinstrumente lauschen. Vorträge und Präsentationen bieten ein facettenreiches Bild des Altertums und der Arbeit von Archäolog/innen und Historiker/innen: von der Ausgrabung über die Dokumentation und die Bearbeitung von Funden bis hin zur Rekonstruktion von Ruinen und Denkmälern in 3D. Die Physische Geographie präsentiert die Rekonstruktion von Landschaften und deren Veränderung über die Jahrtausende.

Weitere Informationen zur Langen Nacht der Wissenschaften finden Sie unter: www.langenachtderwissenschaften.de

Programm

VORTRÄGE

 

Vorträge und Film (Hörsaal)

17:30-18:00 Uhr Wasser im Alltag
(Physische Geographie)

18:00-19:00 Uhr Kindervortrag: Der Kaiser und das Meer
(Alte Geschichte)

19:30-20:00 Uhr Kindervortrag: Die Augenklappe des Piraten
(Kartenabteilung der Staatsbibliothek)

20:00-20:30 Uhr Archäologische Grabungen in Pompeji
(Klassische Archäologie)

20:30-21:00 Uhr Kulinarische Zeitreise − Nutzpflanzen in der Antike
(Prähistorische Archäologie)

21:30-22:00 Uhr Die Fürstenmedizin im antiken Mosul (Nineveh)
(Babylonische Medizin)

22:00-22:30 Uhr Die Schöninger Speere − Jagdwaffen der Altsteinzeit
(Prähistorische Archäologie)

22:30-23:00 Uhr
Gewinnen Sie in fünf Kurzfilmen einen Einblick in den Arbeitsalltag von Berliner Forscherinnen und Forschern. Die Filme sind davor bereits im GIS-Labor (EG) zu sehen.

 

Mobile Vorträge (Garten)

18:00-22:00 Uhr

Zu verschiedenen Stationen auf dem Gelände wird es im Laufe des Abends kurze Fachvorträge von Experten geben. Genauere Informationen entnehmen Sie bitte der Broschüre, die Sie am Eingang erhalten.

Live-Musik (Garten)

18:00-23:00 Uhr Musik im Alltag vergangener Kulturen

Olga Sutkowska und Adje Both stellen Musikinstrumente der Vergangenheit vor und erzählen von ihrer vielfältigen Verwendung. Erleben und hören Sie hautnah den bezaubernden Klang des Aulos, des griechischen Rohrblattinstruments mit zwei Spielpfeifen, oder die magischen Klänge von Schwirrhölzern und alt-amerikanischen Pfeifgefäßen.

 

 

Präsentationen, Informationen und Mitmachkurse für Kinder und Erwachsene
Topoi

Bemalen von antiken Schilden (Garten)

Die Kriege und Schlachten der Alten Griechen sind legendär. An unserem Stand findest Du Pappschilde, die Du wie die Alten Spartaner, Korinther und Athener bemalen und verzieren kannst.

Mitmachkurs für Kinder, 17:00-22:00 Uhr

Zauberräder basteln (Garten)

Das Zauberrad war ein antikes Spielzeug, mit dem sich Töne erzeugen lassen, die Dir die Zukunft voraussagen sollen. Bastel an unserem Stand Dein eigenes Keramik-Zauberrad und finde heraus, welche Töne es hervorbringt!

Mitmachkurs für Kinder, 17:00-22:00 Uhr

Forscherpass (Garten)

Wissensschnitzeljagd durch die Stationen. Arbeite Dich durch die verschiedenen Stationen, sammle Stempel für’s Mitmachen und beantworte die Fragen auf Deinem Forscherpass. Die Lange-Nacht-Forscher-Urkunde winkt!

Mitmachkurs für Kinder, 17:00−22:00 Uhr

Bogenschießen (Garten)

Die Jagd war ein wichtiger Teil des Alltags. Wie man mit Pfeil und Bogen schießt, lernst Du bei uns.

Mitmachkurs für Kinder, 17:00-22:00 Uhr

Olympische Spiele (Garten)

Wir bieten Ihnen verschiedene olympische Sportarten zum Mitmachen und zahlreiche Informationen über die antiken olympischen Spiele – trainieren Sie nicht nur den Körper, sondern auch den Geist!

Mitmachkurs für Kinder, 17:00-22:00 Uhr

Archäologisches Puzzle − aus Bruchstücken ein Gesamtbild erstellen (Garten)

Ein wichtiger Teil archäologischen Arbeitens. Probieren Sie Ihr Glück an unserer Puzzle-Wand.

Mitmachkurs für Kinder, 17:00-22:00 Uhr

Wir basteln antiken Schmuck (Garten)

Wir basteln antiken Schmuck mit Muschel-, Holz- und Glasperlen nach.

Mitmachkurs für Kinder, 17:00-22:00 Uhr

Kleidung und Schmuck aus prähistorischer Zeit (Garten)

Ganze Kleidungsstücke sind aus prähistorischer Zeit nur ausnahmsweise erhalten. Auch Fragmente aus Textil oder Leder finden wir nur selten; Schmuck hat dagegen viel häufiger die Zeit überdauert. In einer Posterausstellung stellen wir Beispiele für Herstellungstechniken, Kleidung und deren Rekonstruktionen von der Steinzeit bis zum Mittelalter vor. Auch Kinder kommen auf ihre Kosten: sie können an Papier-Ankleidepuppen selbst vorgeschichtliche Mode gestalten. Eine alte Technik, das Lucet- oder Gabelstricken, können Interessierte an unserem Stand selbst ausprobieren.

Präsentation und Mitmachkurs für Kinder, 17:00-22:00 Uhr

Töpfern (Garten)

Zahllose Keramikobjekte wurden erdacht und sind als archäologische Funde auf fast jedem Acker zu entdecken. Dies sind vor allem Gefäße, wie sie jeder zu Hause hat, ob als Teller, Schalen, Tassen oder Töpfe. Es finden sich aber auch Spielzeuge, Kerzenständer, Öllampen und vieles mehr. Unter Anleitung werden hier archäologische Objekte nachgeformt.

Mitmachkurs für Kinder, 17:00-22:00 Uhr

Unterwasserarchäologie in Berlin und Brandenburg − die Arbeit des ehrenamtlichen Vereins für Unterwasserarchäologie Berlin-Brandenburg e. V. (Garten)

Wie unterscheidet sich die Unterwasserarchäologie von klassischen Grabungen an Land? Welche Befundgattungen gibt es? Und warum findet man in Brandenburg mehr davon, als man denkt? Finden Sie bei uns Antworten auf diese Fragen.

Mitmachkurs für Kinder, 17:00−22:00 Uhr

Wie lebten die Wikinger? (Garten)

Bei uns sind echte Wikinger zu Gast! Lassen Sie sich vorführen, wie die Wikinger Handwerk betrieben haben und mit welchen Waffen sie kämpften − und ziehen Sie auch selbst einmal ein Kettenhemd an.

Mitmachkurs für Kinder, 17:00-23:00 Uhr

 

Deutsches Archäologisches Institut

Baustellenlogistik in der Antike (Bibliothek)

Monumentale Bauprojekte stellen noch heute große Herausforderungen dar. Mit einfachsten Hilfsmitteln wurden bereits vor 5.000 Jahren riesige Materialmengen bewegt und auf logistisch hochentwickelten Baustellen zu Palästen, Tempeln oder Pyramiden verbaut. 3D-Animationen, Modelle und Interaktionen machen diese antiken Baustellen wieder lebendig.

Präsentation, 17:00-23:00 Uhr

 

Institut für Klassische Archäologie

Archäologische Kindergrabung (Garten)

Archäologische Kindergrabung (Garten)Die Antike in Dahlem − Ausgrabung eines Hauses (?) im Topoi Garten. Im letzten Jahr sind immer wieder archäologische Funde im Garten des Topoi-Hauses gemacht worden. Keramik, Alltagsgegenstände und andere Objekte weisen darauf hin, dass sich hier ein antikes Haus befunden hat − eine Revolution, dachte man doch immer, Dahlem wäre erst im 13. Jhdt. gegründet! Wir brauchen dringend junge, begeisterte Archäologen/-innen, die uns bei der archäologischen Untersuchung unterstützen: Hierbei geht es nicht um das Ausgraben von Schätzen, sondern um die genaue Untersuchung von Schichten und um die sorgfältige Dokumentation aller Fundkontexte. Nur so können wir gemeinsam herausfinden, was genau im Topoi-Garten in der Antike passiert ist. In kleinen Gruppen können junge Forscher/innen hier ausgraben, ihre Funde in Zeichnungen festhalten und auswerten. Das Angebot ist geeignet für Kinder zwischen 8 und 14 Jahren. Für jüngere Gäste steht ein separater Bereich zur Verfügung.

Mitmachkurs für Kinder, 17:00-22:00 Uhr

Antike Gewänder (TOPOI-Haus)

Kunstvolle Darstellungen auf Vasen und Reliefs sowie zahlreiche Statuen vermitteln auch heute ein lebendiges Bild antiker Bekleidungsgewohnheiten. Weiße Stoffbahnen, zusammengehalten von Broschen, Nadeln und Gürteln kleideten sowohl Männer als auch Frauen. Doch wie wurden die Stoffbahnen gewickelt, um die uns bekannte Vielfalt an antiken Gewändern zu erreichen? Erfahren Sie mehr zu antiker Bekleidung und lernen Sie verschiedene Wickeltechniken kennen!

Mitmachkurs für Kinder, 17:00-23:00 Uhr

Flamingozungen und Muränenmilch … (TOPOI-Haus)

… mit diesen dekadenten Zutaten der antiken römischen Küche werden wir Sie nicht verwöhnen können. Wir laden Sie aber herzlich ein, alltäglichere Geschmacksnuancen der antiken Küche auf einer kulinarischen Reise in das Alte Rom mit unseren, nach antiken Rezepten zubereiteten Speisen kennenzulernen.

Mitmachkurs für Kinder, 17:00-22:00 Uhr

 

Physische Geographie

Die Landschaft als Archiv – und was wir aus den Spuren der Vergangenheit lesen können

Wie sah die Landschaft vor Tausenden von Jahren aus und wie hat sie sich im Laufe der Jahrtausende verändert? Durchwandern Sie mit uns den langen und oft steinigen Weg in die Vergangenheit − von der Geländearbeit über die Laboranalytik hin zu neuen Erkenntnissen über den Landschaftswandel der letzten Jahrtausende.

Präsentation, 17:00-22:00 Uhr

Die Landschaft als Archiv – Röntgenfluoreszenzanalyse

Kunstvolle Darstellungen auf Vasen und Reliefs sowie zahlreiche Statuen vermitteln auch heute ein lebendiges Bild antiker Bekleidungsgewohnheiten. Weiße Stoffbahnen, zusammengehalten von Broschen, Nadeln und Gürteln kleideten sowohl Männer als auch Frauen. Doch wie wurden die Stoffbahnen gewickelt, um die uns bekannte Vielfalt an antiken Gewändern zu erreichen? Erfahren Sie mehr zu antiker Bekleidung und lernen Sie verschiedene Wickeltechniken kennen!

Präsentation, 12:00-21:30 Uhr

Geocaching − Schnitzeljagd nach Geographenart (für Kinder)

Schatzsucher aufgepasst! Bist Du bereit für eine richtige Schatzsuche? Du begibst Dich, ausgestattet mit einem GPS-Empfänger und den Koordinaten, auf Schatzsuche. Wir erklären Dir dazu den Umgang mit dem GPS und verstecken tolle Schätze an geheimen Orten.

Mitmachkurs für Kinder, 17:00-21:30 Uhr

Tickets

 

https://www.langenachtderwissenschaften.de/index.php?article_id=533

Erwachsene ohne Ermäßigung 14 EUR
Ermäßigtes Ticket
für Schüler, Auszubildende, Studierende, Rentner, Behinderte
(für Schwerbehinderte Begleitperson frei), ALG-Empfänger,
Bundesfreiwilligendienstleistende
9 EUR
Familienticket 27 EUR
Late-Night-Ticket (Verkauf an den Abendkassen ab 22 Uhr) 6 EUR
Schülergruppenticket 5 EUR
Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt.

Mehr zum Thema

 

www.langenachtderwissenschaften.de

LNDW am Exzellenzcluster Topoi