Event poster

 

Innovation – Raum, Religion und Herrschaft – Räume vermessen – Bewegung im Raum – Raum-Bilder – Stadt-Land-Mensch und Antike reloaded sind Themenbereiche, die nicht nur in vielen Projekten des Exzellenzclusters Topoi eine wichtige Rolle spielen, sondern auch den Schwerpunkt der diesjährigen Jahrestagung bilden. Vor diesem Hintergrund geben Kurzvorträge sowie ein vielfältiges Rahmenprogramm einen Überblick über beispielhafte Projekte und gewähren Einblicke in die Arbeit des Clusters.

Zu den Referenten zählen: Cilliers Breytenbach, Felix Wiedemann, Philip van der Eijk, Hans Gerhard Kopp, Jens-Olaf Lindermann, Daniel Werning und Eliese-S. Lincke, Carmen Marcks-Jacobs, Bernd Roling, Aleksandra Lapčić, Silvia Kutscher und Frank Kammerzell sowie Monika Trümper, Jonas Berking, Brigitta Schütt und andere. Als Moderatoren führen die Sprecher von Topoi, Michael Meyer und Gerd Graßhoff, durch das Programm.

Die Projektvielfalt von Topoi, das breite Publikationsangebot und die anspruchsvollen Ausstellungen werden in einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm präsentiert. Interessante Erkenntnisse versprechen unter anderem die Multimediastation “Präzise nach Plan” (zu Waagen und Messtechnik im Altertum), die Vorstellung von Originalobjekten der frühen Eisenproduktion im Teltow, die Präsentation einer antiken Sonnenuhr und die Demonstration von 3D-Anwendungen (“structure from motion”) mit dem Smartphone, um nur einige Beispiele zu nennen. Im Rahmen des World Cafés “Der Topoi-Theorie-Lesezirkel lädt zu Tisch” werden dann zentrale Topoi-Thesen auf den Prüfstand gestellt. Es darf diskutiert werden!

Interaktive Stationen

Kurzfilme
Wissensräume – Antikenforschung
in Berlin
Publizieren mit Topoi
– Edition Topoi
WissKomm Corner
Wissenschaftskommunikation
in Topoi
World Café
Dispute und Diskussionen
– Der Topoi-Theorie-
Lesezirkel lädt zu Tisch
Präzise nach Plan
Wiegen und Waagen im Altertum
Interaktive Datenpublikation
mit virtuellen Notebooks –
Atlas FarneseMagnesia-Projekt
Digitaler Atlas der
Innovationen
Antike Sonnenuhren
Frühe Eisenverhüttung
im Teltow
Im Zentrum der Macht
Die Palastanlagen der
römischen Kaiser auf dem
Palatin in Rom
Old Worlds meet New
Worlds: Binding Topoi.
Grenzmarkierung, Umgehungsrituale
und Bewegungen
zur Definition von Raum
Vermessung des Himmels
Berechnung astronomischer
Visuren mittelneolithischer
Kreisgrabenanlagen
Corpus Medicorum
Graecorum
Abklatsche – das wichtigste
Tool der Epigraphik
Das portable Röntgen-
Fluoreszenz-Spektrometer
Die Seele ist ein Oktopus
Museumsvisionen
Ausstellung und Format des
Forschenden Lehrens

Program

19.4.2018
09:00 - 09:20
Grußworte
Peter-André Alt
Peter Frensch
Martin Grötschel
09:20 - 09:30
Einführung
09:30 - 10:15
SESSION I: BEWEGUNG IM RAUM
09:30 - 09:50
Migration und Narration
Die Verknüpfung historischer Räume und Akteure in der Migrationshistoriographie
Felix Wiedemann
09:50 - 10:15
Symmetries, asymmetries and factors that trigger them in descriptions of motion in space: Evidence from the diachrony of Greek
Thanasis Georgakopoulos
10:15 - 11:15
SESSION II: RÄUME VERMESSEN
10:15 - 10:30
Raum und Wissen in der antiken Philosophie
Jonathan Beere
10:30 - 10:45
Variis disciplinis uti – die Agrimensorentexte
Jens-Olaf Lindermann
10:45 - 11:00
Topologie des Körpers: Wie man von Räumen wissen kann und wie Räume Wissen ermöglichen
Philip van der Eijk
11:00 - 11:15
Jupiter im Trapez – zur Transformation eines babylonischen Aufteilungsproblems
Mathieu Ossendrijver
11:15 - 11:45
Kaffepause / INTERAKTIVE STATIONEN TEIL I
11:45 - 12:15
SESSION III: RAUM, RELIGION UND HERRSCHAFT
11:45 - 12:00
Seeherrschaft als Raum­konzeption bei Thukydides
Hans Gerhard Kopp
12:00 - 12:15
Die Christianisierung Zentral­anatoliens
Cilliers Breytenbach
12:15 - 13:15
SESSION IV: INNOVATION
12:15 - 12:30
Innovation Eisenverhüttung
Wie das Eisen nach Mittel­europa kam
Michael Meyer
12:30 - 12:45
Zeichen des Himmels: Antike Sonnenuhren
Gerd Graßhoff
12:45 - 13:00
Wolle – eine (fast) unsichtbare Innovation
Wolfram Schier
13:00 - 13:15
Innovation und Kontinuität in Raumsprache
Eine Fallstudie über 3000 Jahre anhand des Ägyptischen
Eliese-Sophia Lincke
Daniel A. Werning
13:15 - 14:30
Mittagspause / INTERAKTIVE STATIONEN TEIL II
14:30 - 15:30
SESSION V: ANTIQUITY RELOADED
14:30 - 14:45
Corpus aequale: Die Physik der Auferstehung
Bernd Roling
14:45 - 15:00
Beobachtungen zur Entwicklung des Stadtzentrums von Corduba in der Spätantike
Carmen Marcks-Jacobs
15:00 - 15:15
Ktesiphon heute: Grabung im Depot und Vermittlung an der Schnittstelle Spätantike / Islam
Ute Franke
Stefan Weber
15:15 - 15:30
Die Erfassung des römischen Stadtraums in der Reiseliteratur des 7. bis 16. Jahrhunderts
Lisa Marie Roemer
15:30 - 16:00
SESSION VI: STADT - LAND - MENSCH
15:30 - 15:45
Cityscaping in Pompeji – Formation und Transformation der städtischen Badekultur
Monika Trümper
15:45 - 16:00
Wassermanagement – Wissen der Antike und sein Nutzen für Gegenwart und Zukunft
Jonas Berking
Brigitta Schütt
16:00 - 17:00
Kaffepause / WORLD CAFÉ TOPOI-THEORIE-LESEZIRKEL / INTERAKTIVE STATIONEN TEIL III
17:00 - 18:00
SESSION VII: RAUM - BILDER
17:00 - 17:15
Erzählende Räume auf Komödien­vasen (4. Jhd. v.Chr.)
Elisabeth Günther geb. Löser
17:15 - 17:30
Eclipses and Demons
Markham J. Geller
17:30 - 17:45
Raumbilder in der ­grie­chisch­-römischen Flächenkunst: eine (kleine) Genealogie
Johanna Fabricius
17:45 - 18:00
Bilder vom Raum im Raum. Zur Indexikalität ägyptischer Himmels- und Unterweltsdarstellungen
Frank Kammerzell
Silvia Kutscher
Aleksandra Lapčić