Die Bewegungen von Manuskripten als Zeugnisse eines Herrschaftsanspruchs in einem weitgehend homogenen Raum und die Untersuchung und historische Einordnung regionaler Anpassungen dieser allgemeinen Herrschaft bildet den Kernpunkt des Workshops. Für eine derartig ausgerichtete Untersuchung bietet sich der Herrschaftsraum der iberischen Halbinsel ganz besonders an, bildet sie doch die unterschiedlichen Brechungen in der Abfolge von aufeinander folgenden Herrschaftsräumen im Spannungsfeld des zerfallenden römischen Reichs zwischen Spätantike und frühem Mittelalter ab: Nacheinander haben hier Rom bzw. das römische Reich, die Westgoten und schließlich im Zuge der islamischen Expansion die Herrschaft der Umayyaden in al-Andalus (Emirat und Kalifat von Córdoba) ihre Spuren hinterlassen.

 

Organisation

Freie Universität Berlin
Excellence Cluster Topoi
Ilustre Sociedad Andaluza De Estudios Histórico-Jurídicos, Cordoba/Spanien

In Zusammenarbeit mit/con la colaboración de:

Casa Árabe
Ayuntamiento de Córdoba
Diputación de Córdoba

Program

4.10.2018
00:00 - 00:00
Ankunft der Teilnehmer
Llegada de participantes
5.10.2018
09:00 - 09:30
Eröffnung
Inauguración
09:30 - 10:15
Voraussetzungen und Funktionen der Verbreitung von Rechtstexten im Imperium Romanum
Prerrequisitos y funciones de la distribución de textos legales en el Imperio Romano
Cosima MöllerFreie Universität Berlin
10:15 - 11:00
Vor dem römischen Recht: Die Migration von Rechtstexten im Alten Orient – ein vergleichender Blick
Antes del Derecho romano: la migración de los textos legales en el Antiguo Oriente Próximo - una vista comparada
Jörg KlingerFreie Universität Berlin
11:00 - 11:30
Kaffee
Café
11:30 - 12:15
Geschriebene Rechtskultur in Hispanien in der Zeit der Ureinwohner und in römischer Zeit
Cultura escrita en la Hispania indígena y romana
Francisco Beltrán LlorisUniversidad de Zaragoza, España
12:15 - 13:00
Wasserbauten der römischen Kaiserzeit im Spiegel der Inschriften
Estructuras de agua del Imperio Romano en el reflejo de las inscripciones
Matthäus HeilBerlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
13:00 - 14:45
Mittagessen
Almuerzo
14:45 - 15:30
Legitur traditurque ad Gades – Lateinische Fachtexte auf der Iberischen Halbinsel
Legitur traditurque ad Gades - Textos latinos especializados en la lengua de la Península Ibérica
Jens-Olaf LindermannFreie Universität Berlin
15:30 - 16:15
Teudis und die westgotische Rechtsordnung
Teudis y el orden jurídico visigodo
Victoria Sandoval ParraUniversidad de Murcia, Spain
6.10.2018
09:00 - 09:45
Über das westgotische Gesetz Ut nulla causa
Sobre la ley visigoda Ut nulla causa
Enrique Álvarez CoraUniversidad de Murcia, Spain
09:45 - 10:30
Von der iberischen Halbinsel ins östliche Frankenreich und zurück: Gesetzgebung und Rechtsprechung auf der Grundlage des westgotischen Liber iudicum popularis (1011)
De la Península Ibérica al Imperio de los francones del este y de vuelta: legislación y jurisprudencia basada en el Liber iudicum popularis de los visigodos (1011)
Stefan EsdersFreie Universität Berlin
10:30 - 11:00
Kaffee
Café
11:00 - 11:45
Römisches Recht als Bezugspunkt für Auslegung und Ergänzung westgotischer und islamischer Rechtskultur auf der iberischen Halbinsel
Derecho romano como referente para la interpretación y complemento en la cultura de derecho visigoda y musulmana
Ignacio CzeguhnFreie Universität Berlin
11:45 - 12:30
Rezeption und Überlieferung der mündlichen und schriftlichen Tradition im Al-Andalus
Recepción y transmisión de la tradición oral y escrita en al-Andalus
Magdalena Martinez AlmiraUniversidad de Alicante, Spain
12:30 - 13:15
Das Überleben des Liber iudiciorum auf der iberischen Halbinsel – vom Westgotenreich zum christlichen Mittelalter
La supervivencia del Liber Iudiciorum en la península Ibérica. De época visigótica al Medievo cristiano
Julián Hurtado de Molina DelgadoUniversidad de Córdoba, Spain
13:15 - 14:15
Schlussdiskussion
Conclusiones-Debate final
Yolanda Quesada MorillasFreie Universität Berlin
José Antonio Pérez JuanUniversidad Miguel Hernández de Elche, Spain
14:15 - 14:30
Schlussworte
Clausura
Ignacio CzeguhnFreie Universität Berlin
7.10.2018
00:00 - 00:00
Abreise
Salida participantes