Religion und Medizin sind in der europäischen Kulturgeschichte auf vielfältige Weise miteinander verbunden. Die Ringvorlesung geht dieser wechselseitigen Verwiesenheit in einer wissensgeschichtlichen Tour d’Horizon nach.
Vortragende verschiedener Disziplinen führen in ausgewählte Aspekte der Medizin- und Religions-geschichte ein und erörtern, inwiefern der Umgang mit Gesundheit, Krankheit, Geburt, Sterben und Tod historisch und kulturell von Interrelationen medikaler und religiöser Handlungsfelder – und sei es auch ‚nur‘ durch Abgrenzung dieser voneinander – geprägt ist. Die Veranstaltung fragt nach Verbindungen, Kontroversen und (Neu-)verknüpfungen von Religion und Medizin in Geschichte und Gegenwart, indem sie religiöse und säkulare Dynamiken und Verflechtungen beider Felder in den Blick nimmt.
Dabei werden sowohl religiös fundierte Konzepte vorgestellt, die Vorstellungen von Heil und Heilung zusammenführen, als auch dezidiert profane Positionen und Perspektiven diskutiert.

 

Program

20.4.2017
18:00 - 18:15
Einführung
Markham J. GellerExcellence Cluster Topoi
Almut-Barbara RengerFreie Universität Berlin
18:15 - 20:00
Grenzziehungen zwischen Religion und Medizin: Eine religions-wissenschaftliche Betrachtung anhand sogenannter Zauberpflanzen
Katja TriplettGeorg-August-Universität Göttingen
4.5.2017
18:00 - 20:00
Die Geburt der Medizin und die Suche nach existentieller Selbstbestimmung. Das antike China und Griechenland im Vergleich
Paul UnschuldCharité — Universitätsmedizin Berlin
11.5.2017
18:00 - 20:00
Sachmetpriester, Skorpionsbeschwörer und Ärzte. Religion und Medizin im Alten Ägypten
Alexandra von LievenFreie Universität Berlin
18.5.2017
18:00 - 20:00
Scientific Thought vs Traditional Beliefs in Antiquity and Islam – a discussion
Dimitri GutasYale University, New Haven CT, USA
1.6.2017
18:00 - 20:00
Medizin im Christlichen Imperium Romanum – Erbe und Widerspruch
Johannes Niehoff-PanagiotidisFreie Universität Berlin
8.6.2017
18:00 - 20:00
Lepra in der Frühen Neuzeit: Vom Aus-setzen und Stadt-machen
Volker HessCharité — Universitätsmedizin Berlin
15.6.2017
18:00 - 20:00
Religion und Medizin im Feld alternativer Religiosität der Gegenwart
Dorothea LüddeckensUniversität Zürich, Switzerland
22.6.2017
18:00 - 20:00
Heilung in der Klostermedizin – von der Regula benedicti des Benedikt von Nursia bis zu Hildegard von Bingen
Johannes G. MayerJulius-Maximilians-Universität Würzburg
29.6.2017
18:00 - 20:00
Vererbungswissenschaft als Einblick in die Ordnung der Schöpfung: Theologische Begründung der Eugenik in der Zwischenkriegszeit
Sabine SchleiermacherCharité — Universitätsmedizin Berlin
6.7.2017
18:00 - 20:00
„Gesund oder perfekt?“ – Optimierung als Matrix von Religion und Säkularismus
Alexandra GrieserTrinity College, Dublin, Ireland
13.7.2017
18:00 - 20:00
Heilberuf als imitatio dei – der jüdische Ba'al Schem
Karl E. GrözingerUniversität Potsdam